Der Verband der Niedergelassenen Neuropsychologen - VNN e.V. c/o hat sich im September 1999 gegründet, um die Anerkennung der neuropsychologischen Behandlung als eigenständiges Behandlungsverfahren durchzusetzen.
Langfristig will der VNN erreichen, dass es für die neuropsychologische Behandlung eine sozialrechtliche und berufsrechtliche Anerkennung für die Behandler gibt.

Unser Einsatz in der berufspolitischen Arbeit:
  • Anerkennung der neuropsychologischen Behandlung als eigenständiges Behandlungsverfahren.
  • Sicherstellung der ambulante Versorgung für hirnverletzte Patienten.
  • Neuropsychologische Behandlung als sozialrechtliche und berufsrechtliche Anerkennung für die Behandler.

 

 

Konkret haben wir uns eingesetzt:

  • Eine ausführliche Stellungnahme zur ambulanten neuropsychologischen Behandlung hat der VNN dem Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) 2006 zu kommen lassen, in der wir den Bedarf, die einzelnen Indikationsbereiche und wirksamen Methoden, die notwendige Kostenhöhe sowie die Qualifikation eines Neuropsychologen darstellen.
  • Eine kleine Anfrage an den Bundestag durch den VNN erfolgte 2011, um die Situation der ambulanten neuropsychologischen Behandlung sowie die stetig schlechter werdende Versorgung von betroffenen Pat. darzustellen.
  • Das Bundesgesundheitsministerium (BGM) wurde vom VNN im Februar 2012 insbesondere über die drohende Unterversorgung (aktuell und zukünftig) im Bereich der ambulanten neuropsychologischen Behandlung aufmerksam gemacht. Wir hoffen, dass die kritische Stellungnahme vom BGM an den G-BA, die insbesondere daraufhin weist, dass möglichst viele qualifizierte Neuropsychologen zugelassen werden (z.B. durch Kostenerstattung), auf unserer Engagement zurück zu führen ist.
  • Eine adäquate Kostenhöhe für die neuropsychologische Behandlung (Behandlungseinheit á 50 Minuten 115,- €) wurde vom VNN gegenüber den beratenden Gremien des Bewertungsausschusses vertreten und begründet (Qualifikation des Behandlers, Praxisausstattung).

Über neue und engagierte Mitglieder freuen wir uns natürlich.

Der VNN ist als Berufsverband anerkannt.
Der Mitgliedsbeitrag von 50,- EUR pro Jahr kann als Berufsausgabe steuermindernd abgesetzt werden.